Barfuss-Wanderung auf den Stuiben am 07.10.2007 - mit 4 Videos
Am Sonntag den 07.10.2007 habe ich zwar mangels Kondition und Motivation meinen geplanten Berglauf-Wettkampf zur Landsberger Hütte im Tannheimer Tal geschwänzt. Dafür habe ich eine schöne Bergwanderung mit meinem Bergfreund Martin auf den Stuiben über Immenstadt gemacht.

Mit 1750 m über dem Meer liegt der Stuiben rund 1000 Höhenmeter über dem Fuss der Berge am Stadtrand und etwa 1015 Höhenmeter über meiner Haustüre. Unser direkter Aufstiegsweg dürfte eine Streckenlänge von knapp über 7 km aufweisen.

10 Minuten nach Abmarsch an meiner Haustüre starteten wir am Eingang zum Steigbachtobel in die Bergwelt. Es ging einen schönen, leicht verwilderten alten Wanderweg unter der Nordseite des Steineberges zur Alpe Gund am Stuiben, diese liegt in etwa 1500 m über dem Meer.

Von der Alpe Gund ging es ebenfalls einen verwilderten alten Pfad über den Krätzenstein auf den Stuiben. Vom Fuss der Berge am Steigbachtobel bis zum Gipfelkreuz brauchte ich für die 1000 Höhenmeter satte 1:58:46 Stunden - schwache Kondition für einen "Möchtegern-Bergläufer". Meine persönliche Lebensbestzeit dort hinauf auf einer etwas anderen Wegvariante war am 12.06.2004 in 58:29 Minuten (allerdings mit Laufschuhen und Stöcken)! Damals war ich zufrieden mit mir. Das ist ja auch erst 3 Jahre her und auch damals war ich schon 42 Jahre alt.

Der Rückweg ging dann auf dem östlichen Teil der Nagelfluhkette gemütlich mit langen Pausen über den Steineberg, das Bärenköpfle auf den Mittag. Dort kehrten wir noch auf ein Bier ein und schliesslich stiegen wir ab.

Unterwegs machte ich einige Fotos und 4 Videoklips, die unten zu betrachten sind. Einige Probleme hatte ich mental zwischen Stuiben und Steineberg mit meiner gesteigerten Höhenangst an ein paar ausgesetzten Stellen.

Bei den nun folgenden Bildern könnt Ihr einfach auf ein Bild klicken (oder doppelklicken), dann müsste dieses Bild grösser und mit besserer Auflösung aufgehen.

Besonders empfehlenswert: Unter den 10 Bildern kommen noch 4 Kurzvideos mit Ton zu dieser Tour. Die Videos starten mit (Doppel-)Klick auf die Vorschaubilder und gehen mit (Doppel-)Klick auf das Video ins Vollbild.

Hier links bin ich ein Stück unterhalb der Alpe Gund neben einer moorigen Wiese

Bei jedem Bild bitte darauf klicken (oder doppelklicken) und es öffnet sich noch einmal grösser und besser auflösend.

Rechts kurz vor der Alpe Gund (diese liegt rund 1500 m hoch). Knapp rechts hinter mir der Krätzensteingrat (Video 1 enstand dort), links hinter mir der Stuiben, etwa 1750 m über dem Meer.
Noch einmal kurz vor der Alpe Gund
Bild rechts: Rechts der Krätzenstein-Grat, links der Stuiben.
Links: Blick vom Stuiben Richtung Steineberg (der hier eher wie ein "Wald-Berg" aussieht). Im Hintergrund in Wolken der Grünten, dieser ist 1738 m hoch.
Rechts: Blick vom Stuiben über die Nagelfluhkette westwärts über Sederer, Buralpkopf, Rindalphorn (1822 m, in Wolken)
Links: Unten im Tal "mein" Immenstadt. Das graue Band dahinter ist die Baustelle zur Kraftfahrstrasse "B 19 neu". In dem grossen grauen Industriebetrieb links arbeite ich. Die 4,8 km zu meiner Arbeit jogge ich öfters im selben Outfit wie ich meine Bergtouren mache.
Rechts: Blick auf die "Allgäuer Hochalpen" hinter Oberstdorf bis in etwa 2650 m über dem Meer.
Links: Blick über das Illertal Richtung Daumen-Gruppe, bis etwa 2280 m über dem Meer.
Rechts: Auf dem Bärenköpfle zwischen Steineberg und Mittag.
Links Video 1: Auf dem Krätzenstein-Grat

Bei (Doppel-)Klick auf das Bild öffnet sich das Video

Rechts Video 2: Oberhalb dem Krätzenstein-Grat

Bei (Doppel-)Klick auf das Bild öffnet sich das Video

Links Video 3: Knapp unterhalb Stuiben-Gipfel

Bei (Doppel-)Klick auf das Bild öffnet sich das Video

Rechts Video 4: An einer Felswand zwischen Stuiben und Steineberg

Bei (Doppel-)Klick auf das Bild öffnet sich das Video