Meine selbstverfassten Gedichte

Zärtlich Haut und Seele küssen

Dir zärtlich Haut und Seele küssen,

fremde Frau, das sollst Du wissen,

das wäre einfach wunderschön,

im Tal wie auch auf Bergeshöh'n.

Des Kosmos' Urkraft zu ergründen,

im Traum der Sterne Geist zu finden,

zu zweit in Liebe, ist doch klar,

wird diese Suche wunderbar.

Neu: Video-Vorlesung

***********************************

Barfuss über Stock und Stein

Barfuss über Stock und Stein,

nackt auf Bergen, kann das denn sein?

Wart' nicht zu lange, Du Gipfel-Sturm-Fee,

bald küsst Dich ein Yeti aus Feuer und Schnee.

Neu: Video-Vorlesung

***********************************

Die zarten Rosenknospen

Das frische Schilfrohr hoch aufstrebend

vom Frühlingswind erfasst erbebend

will süss Dir eine Wonne sein.

Die zarten Rosenknospen spriessen

im Blütenkelch des Nektars fliessen

lädt wohlig sanft zum Naschen ein.

Neu: Video-Vorlesung

***********************************

Weg durch Raum und Zeit

Nach 40 Jahren hier auf Erden,

im Traum, beim Sport und auf den Bergen,

Eins mit dem Universum sein,

will meine Seele wieder heim.

Auf unserem Weg durch Raum und Zeit,

die Sehnsucht ruft nach Zärtlichkeit.

So wollen wir uns hier bald finden,

uns streicheln, küssen, uns verbinden.

Verschönern wir uns, Du und ich,

den Weg zum grossen Ziel ins Licht.

***********************************

Barfuss auch durch Fels und Schnee

Barfuss auch durch Fels und Schnee,

nackt auf Bergen wie am See,

ersehnt der Seele Tiefe nur:

Eins zu sein mit der Natur.

Du und ich uns sanft berühren,

von Haut zu Haut ein Kribbeln spüren,

unseren Weg durch Raum und Zeit,

verschönert die Liebe in Zweisamkeit.

Im Traum des Kosmos’ Grosser Geist,

uns den Weg nach Hause weist.

Wir fürchten den dunklen Tunnel nicht,

er führt in die Liebe, ins ewige Licht.

Durch Feuer und Schnee

Durch Feuer und Schnee führt der Weg uns ins Licht,

wer kennt uns'rer Seele Sehnsucht noch nicht?

Suche die kosmische Liebe zu seh'n,

in Sport und Natur und in Hochgebirgshöh'n.

Im Traum Dich berühre und küsse ganz wild,

erwache von zärtlicher Wärme erfüllt.

Lass uns sanft streicheln die Haut, Du und ich,

verschönern den Weg uns ins kosmische Licht.

***********************************